Jugendfreizeit Frankfurt 2019

Am Freitag, den 21.07.2019 um 18 Uhr ging es endlich los! Die langersehnte Jugendfreizeit, welche uns nach Frankfurt führen sollte, begann.
Bereits auf der vier stündigen Busfahrt hatten die 62 Teilnehmer eine Menge Spaß. Ungefähr nach der Hälfte der Strecke legten wir eine Vesperpause ein. Danach bekamen die verschiedenen JRK-Ortsgruppen die Aufgabe gestellt, sich zu überlegen wie sie ihre Gruppe am besten vorstellen können. Nach der Ankunft und dem Zimmerbeziehen in Frankfurt ließen wir den Abend, mit den vorbereiteten Aufführungen der JRK-Gruppen, gemütlich ausklingen.
Der Samstag begann mit einem ausgiebigem Frühstück vom Büffet, um danach gestärkt in die Stadtrundfahrt zu starten. Eine einheimische Stadtführerin begleitete uns zunächst im Bus, um uns möglichst viel der Metropole Frankfurt zeigen zu können. Doch die spannendsten Plätze, begingen wir natürlich zu Fuß. Danach hatten alle Zeit die Stadt selbst zu erkunden. Einige JRK`ler gingen Shoppen andere genossen die Zeit beim Mittagessen in der Sonne. Das nächste Zusammentreffen aller Teilnehmer war nachmittags am Main-Tower. Gemeinsam begaben wir uns auf die Aussichtsplattform in 200 m Höhe. Die Aussicht über den Dächern von Frankfurt, mit seinen unzähligen Wolkenkratzern, war für alle überwältigend. Unten wieder angelangt traten wir den Weg zurück in die Jugendherberge zum Abendessen an. Am Abend bauten wir einen Schulungsraum in ein gemütliches Kino um. Mit Popcorn, Nachos und diversen Softdrinks schauten wir Filme. Gleichzeitig konnte man der Sonne hinter Frankfurts Skyline beim Untergehen zusehen.
Nach dem Frühstück am Sonntagmorgen bekam jeder seine selbstgestaltete, bereits ausgedruckte Postkarte, auf dieser konnte jeder seinen „besten Frankfurt Moment“ festhalten. Dieser Moment wurde von den Teilnehmern selbst ausgewählt und fotografiert. Die Rückseite der Postkarte wurde durch jeden einzelnen künstlerisch mit den Erinnerungen an das Erlebte gestaltet. Ein einzigartiges Fotoalbum entstand. Danach brachen wir auf zu Deutschlands größtem Verkehrsflughafen. Auf der Maxi-Tour erlebten wir alle Highlights des Frankfurter Airports. Wir bekamen einen Einblick in den Frachtbereich CargoCity Süd, fuhren am riesigen Airbus A380-Hangar der Lufthansa und an der Baustelle des künftigen Terminals 3 vorbei. Viele Starts und Landungen der riesigen Maschinen konnten natürlich auch beobachtet werden.
Nach einem erlebnisreichen Wochenende traten wir müde und erschöpft gegen 15 Uhr die Heimfahrt an.
Vielen Dank an alle Teilnehmer die dieses Wochenende, durch ihre Teilnahme und ihr Mitwirken, zu etwas ganz Besonderem gemacht haben! Wir hoffen es hat allen genauso viel Spaß gemacht wie uns und freuen und bereits auf die kommenden Events mit euch!

 

JRK vor Ort

Das Jugendrotkreuz gibt es auch in Deiner Nähe.

Mehr erfahren
Folgt uns auf:
Facebookinstagram